Direkt zum Inhalt

Fachlichkeit, Kommunikation, Intuition und Herzlichkeit

Mensch, Arbeit, Leben – dieser Dreiklang bewegt mich seit vielen Jahren. Als promovierte Soziologin habe ich mich intensiv mit der Frage beschäftigt, wie Arbeit – verstanden als das, womit wir den größten Teil unserer Zeit verbringen – nicht nur eng mit unserer Identität und Selbstwahrnehmung verbunden ist, sondern auch mit unserem Platz in der Gesellschaft.
Deshalb denke ich: Der Beitrag, den wir leisten, sollte uns – wie immer er auch aussieht – etwas zurückgeben. Etwas, das uns als Mensch stärkt. Dafür braucht es vor allem persönlichen Gestaltungswillen, aber auch politische und institutionelle Rahmenbedingungen. Als Moderatorin, Beraterin und Business Coach daran mitzuwirken – dafür schlägt mein Herz.

Über mich_1

Erfahrung aus verschiedenen Arbeitssystemen

Ich kenne verschiedene Arbeitssysteme aus eigener Erfahrung und mit ihren je eigenen Herausforderungen: das Wissenschaftssystem, die Privatwirtschaft als Angestellte und als Selbstständige.

Mehr als 10 Jahre als Führungskraft und Strategieberaterin in einem mittelständischen Beratungsunternehmen haben mir zudem wertvolle Einblicke in verschiedenste Organisationsstrukturen und -abläufe gegeben.

Ich habe viele Trends und Entwicklungen in der Arbeitswelt in der Praxis kennengelernt – in öffentlichen und privatwirtschaftlichen Institutionen. Aus der Perspektive derer, die an der Spitze von Veränderungen stehen sowie derjenigen, deren Akzeptanz und Engagement sie brauchen.

Foto: Anna Wasilewski

Über mich_2

Neues entdecken, die eigenen Ziele und Wünsche überprüfen und Entscheidungen treffen

Auf meinem persönlichen Weg habe ich mir immer wieder die Fragen gestellt: Was kannst Du gut? Was davon erfüllt Dich am meisten? Und wieviel Freiheit brauchst Du dafür? Das führt selbstverständlich zu Veränderung und Entwicklung. Vor allem aber gibt es die Möglichkeit, Neues (an sich) zu entdecken, die eigenen Ziele und Wünsche zu überprüfen, Unsicherheiten und Ängste zu erforschen und Entscheidungen zu treffen.

Ich bin: seit fast 20 Jahren als Hamburgerin in Berlin, am liebsten am Meer, Fahrradfahrerin und fest überzeugt, dass die besten Ideen in der Stille, in Bewegung und am Küchentisch entstehen.

Netzwerke sind eine wichtige Inspirationsquelle für mich. Vor allem diese:

Foto: Anna Wasilewski

Kurzvita

Wenn Sie mehr über meinen beruflichen Weg erfahren möchten, dann finden Sie hier eine tabellarische Übersicht.

Veröffentlichungen

Wenn Sie wissen möchten, womit ich mich wissenschaftlich beschäftigt habe, dann schauen Sie hier.

„Gespräche werfen nicht nur auf die Fragen selbst ein neues Licht, sondern auch auf die Menschen, die sie diskutieren.“
– Matrin Andersen-Nexö