Direkt zum Inhalt

YouTube, Spotify & Co.

Eigene Gesprächsformate

Ich mag Gespräche, in denen es möglich ist, Themen auch einmal ein bisschen intensiver zu beleuchten - ohne den Zeitdruck und die Vorgaben einer Veranstaltung. In meinen Gesprächen geht es zwar auch um politische und gesellschaftliche Fragestellungen, aber mitunter auch um Themen, die etwas abseits von den fachlichen Dingen liegen, mit denen ich mich beruflich beschäftige. Und neben den Themen selber, mag ich auch diese Menschen. Mein YouTube-Kanal beinhaltet folgende Formate:

  • Nachfragen | Das ist (m)ein Politik- und Wissenstalk und es geht um politische Themen, Digitalisierung, die Zukunft der Arbeit, Transformation und einiges mehr. Mit Menschen, die mich fachlich und persönlich inspirieren und bereichern.
  • Corona und die neue Arbeitswelt | Ein Dreiteiler aus April/Mai 2020 mit der von mir sehr geschätzten Prof. Dr. Jutta Rump zu der Frage, wie sich unsere Arbeitswelt durch die Corona-Pandemie verändern wird und welche Themen es zu bearbeiten gilt. 
  • Küchentischgespräche | Hier unterhalte ich mich mit Menschen, die Dinge tun, die mich über fachliche und politische Themen hinaus interessieren. Menschen, die sich mit Themen beschäftigen, die ich wichtig und spannend finde, die mich begeistern und berühren.

Die Gespräche sind auch als Tondateien verfügbar.

Bei SoundCloud findet sich die Talkreihe mit Jutta Rump hier. Alle weiteren Gespräche finden sich gesammelt in einer Playlist.

Bei Spotify sind alle Gespräche in einem Podcast versammelt.

Und im Blog for Another Planet Podcast war ich selber als Gast bei Nadja Raabe.