Direkt zum Inhalt

Nachhaltigkeit

CSR, (Post-) Wachstum, Nachhaltigkeitsmanagement

Für das Deutsche Global Compact Netzwerk habe ich eine Reihe von Teilnehmerkonferenzen moderiert.

Foto: DGCN | Konstantin Börner | Hier mit: Lise Kingo (UN Global Compact), Saori Dubourg (BASF), Prof. Dr. Richard David Precht

  • „Gesellschaft im Wandel – Verantwortung und Rolle der Wirtschaft“ (2019)
  • "Unternehmen 2030 - Zielkonflikte lösen - Leitbilder schaffen. Beitrag der Wirtschaft für eine gerecht und nachhaltige Zukunft" (2018) Mehr: hier.
  • "Unternehmen 2030 - Zukunft der Arbeit" (2018) Mehr: hier.

Weitere Referenzen im Themenfeld Nachhaltigkeit:

  • Centre for Sustainability Management und dem CSM-Alumni e.V.: „Nachhaltigkeitsmanagement – Status Quo Vadis?!“ (2018) Mehr: hier.
  • Futurium: "Brauchen wir Wachstum? Perspektiven für ein nachhaltiges Wirtschaftssystem" Panel im Rahmen des Tags der offenen Tür (2017)
  • Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit / Umweltministerium Hessen: "ZukunftstourEINEWELT - Unsere Verantwortung. Lebensqualität auf Kosten anderer: Hat unser Glück Grenzen?" (2016)
Referenzen_Nachhaltigkeit_1
"Unternehmen 2030 - Zukunft der Arbeit" (2018) | Hier mit: Reiner Hoffmann (DGB), Dr. Thomas Ogilvie (Deutsche Post DHL Group), Dr. Christian Illek (Deutsche Telekom AG), Dr. Annette Niederfranke (International Labour Organization), Dr. Ernesto Marinelli (SAP)
Foto: DGCN | Konstantin Börner
Nachhaltigkeit_2
"Gesellschaft im Wandel - Verantwortung und Rolle der Unternehmen" (2019) | Hier mit: Dr. Carsten Polenz (SAP), Ursula Mathar (BMW), Mariel von Schumann (Siemens), Sarna Röser (Die jungen Unternehmer), Dr. Andreas Lenz (Parlamentarischer Beirat für nachhaltige Entwicklung im Deutschen Bundestag), Christian Böllhoff (Prognos), Ralf Fücks (Zentrum Liberale Moderne)
Foto: DGCN | Konstantin Börner
Nachhaltigkeit_3
Zukunftstour EINEWELT - Unsere Verantwortung (2016) | Hier mit: Bundesminister Dr. Gerd Müller, Ministerpräsident Volker Bouffier, Thomas Gutberlet (TeGut), Michael Müller (Fraport AG)
Foto: Engagement Global | Barbara Frommann