Direkt zum Inhalt
14. Mai 2020

Corona & die neue Arbeitswelt | Im Gespräch mit Jutta Rump

Im Gespräch mit Jutta Rump_Teaser

Corona und die neue Arbeitswelt – Ein Ausblick in drei Teilen
Prof. Dr. Jutta Rump im Gespräch mit Dr. Julia Kropf

Zurzeit erleben wir, wie die Corona-Epidemie unser gesamtes gesellschaftliches Leben beeinflusst. Wir erfahren mitunter schmerzlich, wie selbstverständlich uns dabei die persönliche Nähe und das „Miteinander-Agieren“ waren. All das ist fragil geworden, da soziale Distanz nunmehr ein Zeichen der Fürsorge und Solidarität geworden ist. Die Auswirkungen all dessen werden wir noch über Jahre in allen Lebensbereichen spüren.

Besondere Konsequenzen hat die Epidemie für unsere Arbeitswelt(en). Vieles wurde hier von einem Tag auf den anderen auf den Kopf gestellt. Dinge, über die mitunter seit Jahren diskutiert wird.

In diesem Video- und Podcast-Dreiteiler richtet Prof. Jutta Rump im Gespräch mit Julia Kropf ihren Fokus auf die Zeit des „danach“. Wie wird sich unsere Arbeitswelt durch Corona verändern? Was bedeutet das für die unterschiedlichen Berufe und Gruppen am Arbeitsmarkt? Und welche Kompetenzen werden künftig (noch) stärker gebraucht werden?

Prof. Dr. Jutta Rump ist Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen.

Darüber hinaus ist sie Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen. Mehr Informationen hier.

Videos und Audiodateien siehe unten.

Teil 1: Chancen für die Arbeitswelt der Zukunft. (30. April 2020)

Teil 2: Gewinner und Verlierer auf dem Arbeitsmarkt (07. Mai 2020)

Teil 3: (Neue) Kompetenzen nach Corona? (14. Mai 2020)